Shiatsu für Kinder und Erwachsene

Das Samurai Schulprogramm

Das Samurai-Programm für Grundschulkinder besteht aus mehreren Modulen, Bewegungs- und Spielangeboten und dem Modul Samurai-Shiatsu.

Es ist ein leicht erlernbares, sehr wirkungsvolles Trainingsprogramm für Kinder.

Auf spielerische Weise unterstützt es Schulkinder, ihre individuelle Handlungs-, Bewegungs- und Verhaltensvielfalt zu entdecken, zu stärken und immer weiter zu entwickeln. Die Kinder lernen sich besser zu spüren und zu konzentrieren.

 

Das Samurai-Shiatsu findet in der Schule wechselseitige Anwendung – immer zwei Kinder im respektvollen Umgang miteinander.

 

Das Besondere am Samurai-Programm für Schulkinder:

 

Durch dieses Angebot werden alle Sinnessysteme angesprochen und aktiviert, das Körperbewusstsein gefördert, das Sozialverhalten gestärkt, das Interesse für Gesundheit geweckt, Respekt und Toleranz vermittelt, Selbstvertrauen und Sicherheit gewonnen, der strapazierte Rücken entlastet, die Aufrichtung unterstützt und der Kopf frei – so macht das Lernen wieder Spaß !

Shiatsu - Was ist das ?

Im Shiatsu wird mit dem Menschen in seiner Gesamtheit gearbeitet.

Körper, Geist und Seele werden als eine Einheit betrachtet.

 

 

Shiatsu verwendet die gleichen theoretischen Grundlagen wie die Akupunktur. Es wird aber nicht mit Nadeln an einzelnen Punkten, sondern mit sanftem aber tiefgehendem Druck durch Hände, Finger, Füße, Ellbogen und Knie entlang der Meridiane (Energiebahnen) gearbeitet. Dadurch werden Blockaden aufgelöst und der Energiefluss angeregt, Verspannungen und Disharmonien im Bewegungsapparat beseitigt und die Blut- und Lymphzirkulation stimuliert.

 

Nicht Beschwerden oder Erkrankungen stehen im Vordergrund, sondern der Mensch als Gesamtes. Daraus ergibt sich eine andere Sichtweise auf seine Themen.


Vielen Dank für Ihr Interesse! Bestimmt haben Sie noch weitere Fragen. Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Anliegen mitteilen!

 

Herzliche Grüße

Marie 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.